Sie nehmen seit langer Zeit täglich ein Multivitamin? Dann lohnt sich ein Blick auf den Vitamin B6 Gehalt.

Sollte der über 2 mg pro Tagesportion liegen, lohnt sich wiederum eine Blutuntersuchung auf B6.

Alle Welt behauptet, B6 sei ein wasserlösliches Vitamin und deshalb sei eine Überdosierung nicht möglich. Nun, sie ist möglich. Ich selbst nahm Orthomol Immun seit mind. 5 Jahren täglich. Dieses Produkt enthält 20 mg B6. Mein Blutspiegel lag am Schluss bei 500 microgramm/l. Normal sind 30, lt. Dr. Strunz bis zu 200. Da ich bereits taube Stellen in den Extremitäten spürte, recherchierte ich und fand das hier:

Facebookgruppe Vitamin B6 Toxicity Support

https://understandingb6toxicity.com/

In Bayern würde man sagen: No merci, da legts di nieder. Gute Übersetzungen gibt es übrigens hier.